Samstag, 2. Februar 2013

5 Jahre Seite an Seite, Hand in Hand

02. Februar 2008. Berlin. Eine Bar, ein lockerer Abend, einige Freunde. An der Wand prangt in großen Lettern das Wort LEIDENSCHAFT. Ganz klamm heimlich flüstere ich meinem Traummann ins Ohr: "Was hältst du vom 02.02. als unseren Tag?". Ein Kuss. Zwei Minuten später können wir die Frage vom anderen Ende des Tisches "Seid ihr jetzt nun eigentlich zusammen?" für die anderen zwar vorhersehbar, in diesem Moment dennoch überraschend mit einem kräftigen JA beantworten...


Fünf Jahre ist dies nun her. Heute ist unser Jahrestag.
Für uns bedeutet das nicht, dass wir in letzter Sekunde in den nächsten Bauklotz voller Geschäfte rennen müssen, um uns irgendwas zu schenken, nur weil es unser Jahrestag ist. Viel schöner ist es doch, sich an dem Tag Zeit füreinander zu nehmen und etwas Schönes gemeinsam zu erleben. So haben wir es in jedem Jahr gemacht. Egal, ob wir essen gegangen oder zum Kurzurlaub an die Ostsee gefahren sind.

Auch heute hatten wir einen ganz besonders schönen Tag zusammen. Nach dem Haareschneiden sind wir gemütlich frühstücken gegangen. Unser nächstes Ziel war der Build-a-Bear Shop. Dort haben wir ein Äffchen adoptiert, welches wir liebevoll auf den Namen Carl getauft haben. 


Das Ganze ist wirklich eine schöne Zeremonie, die für uns Erwachsene etwas abgekürzt wurde - perfekt! Vorher sind wir schon öfter am Laden vorbeigegangen, der Preis hat uns immer abgeschreckt. Doch zum heutigen Anlass war es eine gute Sache. Wir freuen uns über unseren neuen Mitbewohner, der einen außerordentlich guten Klamottengeschmack hat! Herzlich willkommen, Carl.


Nachdem ich bei meinem Neffen zum Geburtstagskaffee war (während der Liebste zu Hause fleißig gelernt hat), ging die schöne Zweisamkeit direkt in die nächste Runde. Wir waren bei dem Italiener essen, bei dem wir unser erstes Date hatten. Und weil das noch nicht romantisch genug war, gab es obendrauf sogar ein bisschen Live-Musik.

Ich werde mich also heute kugelrund vollgefuttert und unheimlich glücklich ins Bett fallen lassen. 



Mein Schatz,

diese fünf Jahre sind erst der Anfang vom Rest unseres gemeinsamen Lebens. Mit dir fühlt sich das Leben an wie Familie. Mit Lilly und Otto in unserer eigenen Wohnung - das ist Familie. Wir sind füreinander da, können uns aufeinander verlassen und blicken gemeinsam in dieselbe Richtung. Seite an Seite, Hand in Hand... Ich freue mich auf unser Leben!

Ich liebe dich.

Deine Saro

Kommentare:

  1. Endlich komme ich mal dazu, die wieder ein paar Zeilen zu schreiben.
    Ich muss ehrlich gestehen: ich habe gerade eine Gänsehaut! Das liest sich alles so wunderbar und du hast es mit unglaublich viel Liebe geschrieben.
    Ich kann auch alles nur so unterschreiben, mir geht es ganz genau so!
    Schön, dass es so etwas wie die wahre Liebe tatsächlich noch gibt und du sie gefunden hast! :)
    Wann ist denn eure Hochzeit geplant? ;)
    Also wenn es nach mir ginge, könnte ich auch morgen heiraten, aber mein Freund möchte gern auf den richtigen Zeitpunkt warten (wobei ich der Meinung bin, dass es "den" perfekten Zeitpunkt nicht gibt - irgendwas läuft immer nicht ganz rund). Aber da muss ich mich wohl noch etwas gedulden.
    Wie lang ich meine Haare haben möchte, weiß ich noch garnicht. Ich hatte sie ja noch nie lang. Auf jeden Fall nicht bis zum Po. :)
    Ich hab ja scheinbar noch viel Zeit zum wachsen lassen. :D

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen