Sonntag, 24. März 2013

In dieser Woche 12/2013



... war ich jeden Morgen pünktlich um 8 Uhr im Büro, damit ich den Liebsten abends bei seiner Arbeit unterstützen konnte.

... habe ich mich über das Zahlenspiel auf dem Tacho gefreut - Kilometerstand und Kilometer seit dem letzten Tanken.

... haben wir ganz besonders gesunde Sachen eingekauft, Agavendicksaft und so.

... stand die Transportbox für Lilly und Otto hin und wieder im Gehege, damit sie sich schonmal seelisch und moralisch auf den Weg zum Tierarzt vorbereiten können :)

... bekam ich ein tolles Lob für mein gekochtes Essen: "Das könnte man so auch im Restaurant anbieten." Hach... :)

... hatte ich meinen 1.000 Check-In bei foursquare - wuhuuuu ^^

... wurden Lilly und Otto wieder geimpft. In dem Zug gibt's immer gleich einen Kaninchen-TÜV. Am spannendsten finde ich immer das Wiegen. Otto bringt nun 2,3 kg auf die Waage. Lilly kommt auf zarte 1,8kg.

... kam neben einem Wärmepad auch ein Intelligenzspielzeug für die beiden Kleinen an. Das Spielzeug kommt super an, beschäftigt die Zwergnasen und unterhält uns damit auch :)

... kam meine liebe Cousine wieder mit ihrer süßen Tochter zu Besuch. Neben Salz und Brot in freier Interpretation gab es auch das NICHTLUSTIG Kochbuch des Todes als verspätetes Einzugsgeschenk. Wir haben uns sehr gefreut!

... haben wir am Wochenende besonders viel Zeit mit der Hausarbeit vom Liebsten verbracht. Zum Glück die letzte vor der Masterarbeit!

... bin ich beim Echo bis zum Ende wach & dran geblieben, weil ich hoffte, Michael Bublé würde nach seiner Laudatio auch noch performen. Tat er nicht, dafür habe ich dann Wetten, dass?! nur seinetwegen geschaut.

... waren wir am Wochenende etwas außerhalb von Berlin ganz lecker in einem Restaurant am See essen. Es stand nämlich schon wieder ein Familiengeburtstag an.

1 Kommentar: