Dienstag, 7. August 2012

Wochenende XL

Heute ist für mich quasi Montag, denn ich hatte gestern noch einen Urlaubstag. Da ich auch Freitag schon frei genommen hatte, gab es für mich ein XL Wochenende mit ein paar erwähnenswerten Aktivitäten.

Am Freitag habe ich erstmal ganz gemütlich ausgeschlafen und bis Mittag im Bett gegammelt. Liebend gern hätte ich mich in Bikini in den Garten in die Sonne geknallt und gegrillt. Dem Sommer 2012 sei Dank wurde daraus nichts. Am frühen Nachmittag ging es dann in einen Ballon-Laden, denn meine Tante wurde 50. Das musste gefeiert werden. Außerdem habe ich seit einer gefühlten Ewigkeit endlich meinen Cousin wieder gesehen. Er ist 1 Jahr und 2 Tage älter als ich und damit quasi mein großer Bruder, den ich nicht habe. War schön, mal wieder entspannt zu schnacken. 
Anschließend ging es einmal quer durch die halbe Stadt - wir haben mit Auto doch tatsächlich knapp 45 Minuten gebraucht. Gekrönt wurde die Reise von der Ansage meiner netten Navi-Tante: "Am Ende der Straße befindet sich eine Kreuzung. Die Querstraße ist Ihre Zielstraße." Zunächst waren wir ganz angetan von dem komplizierten Satzbau, den die Dame fähig war, zu sprechen. Doch dann folgte die Enttäuschung: Natürlich war genau diese Kreuzung gesperrt und wir mussten noch 3 Mal mehr abbiegen, bis wir tatsächlich das Ziel erreichten und uns ins Getümmel stürzen durften. Dort wurde ich zum ersten Mal so richtig für mein Durchhaltevermögen meiner Diät (bislang 2,5 kg - 4 bis 5 to go) belohnt. Ich wurde doch tatsächlich 2x gefragt "Saro, hast du abgenommen?" Yesssss!

Lilly gefällt's auf meinem kleiner werdenden Bäuchlein auch :)

Gegen halb 3 Uhr früh lagen wir im Bett. Mein großes Problem ist dann immer, dass ich nicht einschlafen kann. Während mir auf dem Heimweg die Augen alle Nase lang zu fallen und die Lider immer schwerer werden, lieg ich wach im Bett und denke über Gott und die Welt nach. Kennt ihr das auch? Dabei sollte ich mich wirklich beeilen mit Schlafen. Schließlich hatten wir uns für den Samstag Morgen etwas vorgenommen: Schwimmen! Nicht im Freibad, nicht planschen, sondern schwimmen. Als Sport. So standen wir kurz nach halb 12 am Beckenrand. Wenn wir nicht ewig gebraucht hätten, die Schwimmhalle zu finden - in der wir nämlich noch nie vorher waren - dann hätten wir es vielleicht auch pünktlich zu 11 Uhr geschafft... 


Auf dem Heimweg wurde meine kleine Biene (mein kleines gelbes Autochen) zur Feier seines einjährigen bei-Saro-seins gewaschen inkl. anschließender Innensäuberung durch meinen Liebsten.


Nicht dass es damit an Fleiß für Samstag gewesen wäre. Nach einem ausgiebigen obstreichen Frühstück gingen wir ans Werk. Von ca. 14 bis kurz vor 21 Uhr wurde geschraubt, gemessen, geknippert, getackert, gehalten, geflucht und am Ende war es fertig: das zusätzliche Auslaufgehege für die Schätze Lilly und Otto. Satte 4 Quadratmeter haben sie jetzt zusätzlich zur Verfügung. Allerdings nur unter Aufsicht, da es nach unten nicht gesichert ist. Oben drauf kommt noch ein Katzennetz. Das habe ich heute bestellt. Und wie es bei Eltern, die ihren Lieblingen nur das beste wollen so ist, landeten auch gleich noch ein neuer Weidentunnel und ein Wiesentunnel im Einkaufskorb. Mein Liebster hat sich so wacker geschlagen. Die Bilanz: 7 offene Blasen an einer Hand. Das ist Liebe - zu den Hasis und vor allem zu mir. Ich hab es mir sooooo gewünscht und nach besten Kräften mit angepackt.


Nach diesem Hammer-Sonnabend musste es Sonntag ruhiger werden. So waren wir bei einem befreundeten Pärchen zum Kaffee eingeladen. Scheiße, wir sind erwachsen und werden alt...
Dabei haben wir über dies und das geredet und erstaunlich oft festgestellt, wie einig sich die Männer und Frauen jeweils waren. Meinen freien Montag habe ich schließlich damit verbracht, auszuschlafen, bei den Hasis im neuen Auslauf mit drinnen zu sitzen, Rasen zu mähen und nix zu tun. Wie schön solch ein Tag ist und wie schnell er doch vergeht. Jetzt heißt es noch bis Ende August durchhalten. Dann warten 2 Wochen Urlaub auf uns :) Hoffentlich bekommen wir dann nochmal einen richtigen Sommer...

Kommentare:

  1. Toll geworden, der Auslaufstall!! Und ja, der Sommer soll nächste Woche wiederkommen, hab ich gehört!

    AntwortenLöschen
  2. Na, da hattet ihr ja richtig was zu tun am Wochenende.. und der Auslauf ist ja wirklich riesig, die Häschen haben sich sicher sehr gefreut.. :)
    Hoffentlich vergeht die Zeit bis Ende August für dich ganz schnell.. :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. oh wie süüüß der Hase!!!:)♥ sehr schöner blog!:) lust mir zu folgen?:
    http://sweet-kisses-lie.blogspot.de

    LG

    AntwortenLöschen