Dienstag, 17. Juli 2012

Wilde Bilderflut... Teil 1/2

Uff! Das war was. Die letzten zwei Wochenenden war ich damit beschäftigt, meine Fotos von der Spiegelreflex und unseren iPhones zu sortieren. Aus diesem Grund habe ich meine Laptopzeit auch nicht fürs Bloggen genutzt... Aber jetzt ist es geschafft! Als Belohnung habe ich mir den picke packe vollen Ordner "Lilly und Otto" zum Schluss gelassen. Da hatte ich erstmal alles nur reingeworfen, aber noch nicht wirklich eine Auswahl getroffen. Doch auch das ist nun vollbracht. Wie versprochen folgen heute auf meine paar wenigen einleitenden Worte die lang ersehnten Bilder von unseren zwei süßen: als Babys und in ihrer jetzigen prachtvollen Größe. Fressend, guckend, chillend, liegend, schlafend, kuschelnd... Auf jeden Fall immer zuckersüß.

Natürlich würden alle Fotos prima zum dieswöchigen BIWYFI-Thema "I see wild things", doch da das dann wahrscheinlich zu viel des Guten wäre, hier mein thematisch passender Beitrag:


Auf den ersten Blick vielleicht kein sonderlich außergewöhnliches Foto, weil es kein Krokodil oder Zebra ist, aber besonders lustig, weil es in unserem Garten circa eine Woche nachdem die Hasis bei uns eingezogen sind aufgenommen wurde. Von dem wirklich wilden Hasen nun zu unseren gut behüteten kleinen Wilden. Nehmt euch ein bisschen Popcorn, macht es euch gemütlich und genießt! Es folgt: 

Lilly und Otto - best of 
(von über EINTAUSEND Bildern in ihren ersten zweieinhalb Monaten bei uns)


Nur zur Erinnerung: aus den kleinen Knutschkugeln da oben sind jetzt richtige Persönlichkeiten herangewachsen.
Otto mit dauerhaft schlappigen Ohren, es sei denn, etwas benötigt seine volle Aufmerksamkeit und Lilly mit einem dauerhaften Propeller. Nach dem obigen Foto ward das zweite Ohr nie mehr schlappig gesehen...

Otto als kleiner Mann

Lilly als kleine Maus...

Der Draufgänger in seiner vollen Pracht

Die Prizessin (manchmal auch prima Ballerina)
Hier hausen die zwei, es wächst und wird immer gemütlicher und aufregender für die zwei...

Und wer immernoch nicht genug hat oder die ersten Bilder/Collagen verpasst hat, der kann hier, da und dort nochmal nachschauen. Weitere Kaninchenspuren gibt's in diversen Posts.

Kommentare:

  1. So niedlich, die beiden Süßen <3 Und auf einem Bild habe ich sogar Liemhasi entdeckt ;) Wenn ihr von den Hasis in zweieinhalb Monaten schon über 1000 Fotos habt - ich bin vorfreudig gespannt auf die Bilderflut, wenn es irgendwann in der Zukunft mal menschlichen Nachwuchs gibt :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die gibt's dann aber nicht im Internet, da müsst ihr dann live angucken kommen. Irgendwann mal... ;)

      Löschen
  2. Die beiden sind ja wirklich süß! Dein Blog gefällt mir. Da komm ich gern immer mal wieder vorbei :-)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja wirklich eine Menge Bilder von richtig knuffigen Rabauken.
    Wir haben ja auch einen aus der Familie der Hasis - aber das ist schon ein ganz anderer Brocken. Lieb isser aber trotzdem.

    Viele Grüße aus dem Saarland

    Alwin

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja süß :) Und Lillis Propellerohren sin total cool! =)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    vielen Dank für deinen Besuch. Ja ich nehme es mir jetzt auch wirklich vor, öfter meine beiden Stubentiger zu zeigen. Aber deine Hasen sind ja auch einfach zum knuddeln. So viele schöne Bilder. Sehr süß wirklich.

    Freue mich das ich dich bei meinen Lesern nun Willkommen heißen darf. Werde deinem Blog auch mal folgen :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal vielen, vielen Dank für deine ganzen lieben Kommentare, ich freue mich immer sehr von dir zu lesen.. ♥
    Du hast wirklich 2 zuckersüße Hasen und sie haben ein so tolles Zuhause.. besser geht es ja wirklich nicht! :)
    Ich liebe solche Fotos, vor allem, weil man auf den Fotos das "Heranwachsen" gut festhalten kann.. das bemerkt man ja oft im Alltag garnicht so.. :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen