Sonntag, 9. Dezember 2012

Oh Tannenbaum...

Wir haben es geschafft, wir haben am Freitag unseren ersten gemeinsamen Weihnachtsbaum in unserer ersten gemeinsamen Wohnung aufgestellt - und ich dachte schon, er will keinen Baum mit mir ;)

Das Akkordeon habe ich von meiner lieben Schwiegermama in Spe zum Nikolaus bekommen - mein Look der Woche!

Zunächst galt es, die Frage zu klären, welche Art von Baum wir kaufen. Er kennt von zu Hause den perfekt "gewachsenen" Kunstbaum, der nicht nadelt und ich kenne eben den duftenden echten Baum mit liebenswerten kleinen Macken, den man in jedem Jahr neu aussuchen darf. Mein Glück: die bezahlbaren Plastikbäume, die auch schön aussehen, haben durchweg einen unschönen Fuß. 

Als am Freitag die Entscheidung für einen echten Baum gefallen war, machten wir uns auf den Weg. Im ersten Baumarkt bekamen wir allerlei Zubehör, vom Baumständer über Kugeln bis zu den kleinen Aufhängern (haben die eigentlich einen Namen?). Die Bäume und die Lichter konnten uns nicht überzeugen. Im nächsten Baumarkt fanden wir eine LED-Lichterkette, die uns beiden gefiel und als wir dann einen Baum bei einem von den vielen Baumverkäufern am Straßenrand kaufen wollten, zeigte die Uhr die Zeit von 19:05 Uhr an - bis 13.12. haben die natürlich alle nur bis 19 Uhr offen...


Wo wir nun schon unterwegs waren, wollten wir die Geschichte auch beenden und ich unbedingt am selben Tag noch schmücken. Im nächsten Baumarkt fanden wir dann den Baum unserer Wahl. Rein damit in meinen kleinen Corsa und ab nach Hause. Während wir den Baum schließlich aufbauten und schmückten, lief auf DVD der Lieblingsweihnachtsfilm vom Liebsten - Bad Santa.

Ist schon spannend, wenn man jetzt zusammen wohnt und noch einmal deutlicher wird, wie unterschiedlich man teilweise von zu Hause geprägt ist. Klar kennen wir die Traditionen der jeweiligen Familie, die Herausforderung ist nun, das unter einem Dach zu vereinen und das beste zusammen zu würfeln, um es zu unserer eigenen Tradition zu machen.

Heute Abend gehen wir zu Christmas With The Rat Pack. Ich bin gespannt, wie das wird, aber nach dem Radiospot, den ich dazu gehört hab, stelle ich mir das wirklich toll vor!

Kommentare:

  1. Ja, das mit den unterschiedlichen Traditionen, die es unter einen Hut zu bringen gilt, kann manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein ^^ Habt ihr gut gemeistert! Bei uns kommt - wenn - auch nur ein echter Baum ins Haus ;)

    AntwortenLöschen
  2. oh, da seid ihr ja schnell mit eurem Baum!
    Wir schlagen unseren erst nächsten Samstag selbst, ist bei uns Tradition und wird von der Firma meines Mannes organisiert :)

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr aber einen besonders schönen Baum ausgesucht.. toll! :)
    Ich mag echt Bäume auch viel lieber als künstliche bzw. ich kenne es nicht anders. Allerdings haben wir unseren Baum damals immer erst am 24. aufgestellt und den zusammen mit der Familie geschmückt.
    Aber so lange kann ich immer nicht warten und wir begeben uns mal die Woche auf die Suche nach einem ebenso schönen Baum.. :)
    Und schön, dass ihr euch einigen konntet..
    Viel Freude mit eurem Weihnachtsbaum!

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lustige ist: der Baum stand unter "2. Wahl" - weil er eine etwas krumme Spitze hat...
      Von früher kenne ich das auch mit dem Aufstellen und Schmücken am 24. Allerdings genieße ich den Anblick lieber die ganze Vorweihnachtszeit, denn ab Januar mag ich den dann eigentlich nicht mehr sehen ;)

      Löschen